Quelle: Kaufmann/DJVQuelle: Kaufmann/DJVQuelle: Kaufmann/DJVQuelle: Rolfes/DJVBannerbild
( 040 ) 363614
Link verschicken   Drucken
 

Wildtierrettung Segeberger Heide e. V. - Erfahrungsbericht

25. 06. 2020

Einsatzgebiet

Vorrangig Kreis Segeberg, aber bevor die Drohne während der Mahd nicht fliegen sollte, sind wir nahezu in ganz S.-H. unterwegs gewesen. Von Putlos über Lübeck, Seth, Quickborn, Rendsburg uvvm.!


Flächengröße

In diesem Jahr haben wir mit zwei Drohen und vier Personen („Piloten“) ca. 2000 ha abfliegen können.


Teamgröße

Ein Verein mit 7 Mitgliedern, aber nur 4 aktiven Fliegern.


Suchtechnik 

Wärmebilddrohne


Angaben zum Bautyp der eingesetzten Drohne und Kamera

1x DJI Phantom4 Pro mit FLIR 640 von U-ROB

1x „Fliegender Wildretter“ mit FLIR Boson 640


Anzahl der geretteten Kitze

Im Jahr 2020 140 Kitze (2018: 54, 2019: 78)


Gesamtanzahl der geretteten Jungtiere

Durch das Raustreiben aus den Flächen deutlich darüber! Viele viele Hasen, Fasane, Enten, Gänse, Gelege, …


Ansprechpartner des Teams

Wildtierrettung Segeberger Heide e.V.

Sebastian Grieser

Flehmer Straße 11

23714 Benz